Montag, 30. März 2015

Rosé, Gold und Morgenröte... ou "La vie en rose"

Inspiriert von Frau Blütenstempel, habe ich mit meinen neuen Blümchenstanzen an dieser Karte herum experimentiert. Irgendwie fehlt mir noch ein bisschen Bling Bling, aber ich fand jedes Mal, dass es dann doch zu viel auf der Karte war.

Inspirée par Mme Blütenstempel, j'ai créé cette petite jolie carte de vœux.

Kommentare:

  1. Hallo trudeline, deine Karte ist toll geworden, sehr zart und schlicht. Sie braucht meiner Meinung nach kein "Bling, Bling" mehr. Viele liebe Grüße, Karla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karla, danke für dein liebes Feedback. Liebe Grüße, Caroline

      Löschen
  2. Es muss nicht immer Bling Bling sein - hier stimmt doch alles ! Und dann noch eine meiner Lieblingsstanzen - ich würde sagen - schnelle Lieferung ;))
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "La vie en rose" würde die Karte noch viel besser zusammenfassen, nicht wahr ? Du wirst bald sehen, was mir der Postmann noch alles so geliefert hat :o)

      Löschen
  3. Es muss nicht immer Bling Bling sein, ich sehe das wie Elisabeth.
    Schlicht und doch schön!

    Lg ARDT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir das Kärtchen gefällt. Vielen Dank und viel Erfolg mit deinem Blog. Ich habe auch jetzt im März angefangen. Liebe Grüße, Caroline

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.